Entdecken Menschenunwürdiges: Keppler (Martin
Wuttke) und Saalfeld (Simone Thomalla)
Entdecken Menschenunwürdiges: Keppler (Martin
Wuttke) und Saalfeld (Simone Thomalla)

Tatort

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2010)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland

Gleich zwei Todesfälle beschäftigen die Kommissare Saalfeld und Keppler: Zunächst wird die junge Altenpflegerin Anna Kowski ermordet im Keller des Mietshauses aufgefunden, in dem sie wohnt. Zunächst haben die Ermittler deren Freund in Verdacht, doch schon bald kristallisiert sich heraus, dass beim Arbeitgeber der Getöteten, Mike Breuker, nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen scheint. Als eine Patientin von Anna, die zuvor ihre ganze Habe Breuker und seinem Pflegedienst überschrieben hat, kurze Zeit später tot in ihrem Haus aufgefunden wird, verdichtet sich der Verdacht. Doch noch haben Saalfeld und Keppler keinerlei Beweise ...

Krimi-Spezialist Johannes Grieser ("Das Duo - Wölfe und Lämmer") koppelt in dieser gelungenen Leipzig-Episode gekonnt Kriminalfall und Sozialproblematik. Dies ist sicherlich auch ein Verdienst der "SOKO Leipzig"-erfahrenen Drehbuchautorin Heike Rübbert, die hier Missstände wie physische und psychische Gewalt gegen Alte und Kranke thematisiert. Darüber hinaus zeigt sie die Ausbeutung Schutzbefohlener und die großen Lücken in unserem Pflegesystem - vor allem bei der Betreuung von Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Damit schließt sie an so wichtige Werke wie "Was, wenn der Tod uns scheidet?", "Stubbe - Von Fall zu Fall - In den Nebel", "Tatort - Altlasten", "Plötzlich reich" oder "Ein Schnitzel für drei" an, die sich bereits mit dem immer wichtiger werdenden Thema Demenz auseinandergesetzt haben.

Foto: MDR/Saxonia Media/Steffen Junghans

Darsteller
Ein ungewöhnlicher Typ: der Bochumer Kriminalkommissar Nikolas Heldt (Kai Schumann).
Kai Schumann
Lesermeinung
Martin Wuttke
Lesermeinung
Maxim Mehmet in einer Doppelrolle in "66/67 -
Fairplay war gestern"
Maxim Mehmet
Lesermeinung
Schauspielerin Simone Thomalla.
Simone Thomalla
Lesermeinung
Stefan Konarske
Lesermeinung
News zu

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung