Im Einsatz: Helge Schneider als 00 Schneider

00 Schneider - Im Wendekreis der Eidechse

KINOSTART: 10.10.2013 • Komödie • Deutschland (2013) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
00 Schneider - Im Wendekreis der Eidechse
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
96 Minuten

Kommissar 00 Schneider hat gerade in seiner Stadt den Po-Grapscher dingfest machen können, da wird ein Tabakladen überfallen, ein Huhn verschwindet spurlos und sexuelle Übergriffe auf unbescholtene Bürgerinnen häufen sich. Schneider ist sich bald sicher, dass dahinter nur der kettenrauchende Jean-Claude Pillemann, wegen seines reptilienhaften Auftretens auch "die Eidechse" genannt, stecken kann. Doch der Kommissar muss sein ganzes Können aufbieten, um den Übeltäter zu fassen ...

Und wieder ein Werk, an dem sich die Geister scheiden. Was auf der Bühne phänomenal gut funktioniert, will im Filmgeschäft einfach nichts werden. Helge Schneider beweist sich bei seinen Bühnenshows immer wieder als brillanter Improvisator, will aber offensichtlich nicht einsehen, dass genau jenes musikalische Prinzip, das den Jazz so groß macht, in der Filmkunst schlichtweg nicht funktioniert. Gegen jede Konventionen auch während des Drehs zu improvisieren, kann nur einen schlechten Film hervorbringen. Bis auf wenige Helge-typischen Gags reiht sich hier lediglich eine öde Nummer mit meist sinnfreien Reminiszenzen an die nächste, ohne das ein Funken überspringen will. Filme gegen den guten Geschmack zu produzieren, ist zunächst nicht verwerflich und hat schon so manche Perle der Filmkunst hervorgebracht. Das allerdings ist dem Mülheimer Multitalent Helge Schneider in keiner Minute gelungen.

Foto: Senator

Darsteller

Helge Schneider
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion