Date mit dem Sofa: Denis Nikiforow

8 erste Dates

KINOSTART: 15.03.2012 • Komödie • Russland (2012) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
8 pervykh svidaniy
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Russland
Laufzeit
87 Minuten

Die erfolgreiche Moderatorin Vera und der Tierarzt Nikita haben eine Gemeinsamkeit: Sie kennen sich nicht. Beide sind sich noch nie begegnet und planen unabhängig voneinander die Zukunft mit ihrem Partnern. Vera will Konstantin, einen berühmten Tennisspieler, heiraten und Nikita seine Freundin Ilona, die eine Klinik für plastische Chirurgie leitet. Das Leben beider scheint perfekt und könnte besser nicht sein. Nach einem ausgelassen Abend, den beide mit ihren Freuden - und unabhängig voneinander - gefeiert haben, wachen Vera und Nikita gemeinsam in einem Bett auf. "Kann passieren", denken sich beide und beschließen, dem Vorfall keine weitere Beachtung zu schenken. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn seit dieser gemeinsamen Nacht haben sie doch eine Gemeinsamkeit: Sie wachen jeden morgen nebeneinander auf - egal, wo sie am Abend zuvor eingeschlafen sind ...

Im einer Art Mischung aus "... und täglich grüßt das Murmeltier" und "50 erste Dates" inszenierten die beiden Regisseure David Dodson und Sasha Malarevsky diese Romantik-Komödie, die ähnlich konstruiert und mit Höhen und Tiefen wie ihre amerikanischen Vorlagen daherkommt. Die märchenhafte Idee, die beiden Protagonisten in einer Art Zeitfalle gefangen zu halten, bis sie endlich durch ihre "wahre" Liebe erlöst werden, ist sicherlich nicht die Neuerfindung eines Genres, aber als leichte Kost recht unterhaltsam.

Foto: Kinostar

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS