Diente als Vorlage: Skurriles Bild aus Jean Vigos 
Nizza-Film
Diente als Vorlage: Skurriles Bild aus Jean Vigos 
Nizza-Film

A propos de Nice - Wie es weiterging

KINOSTART: 01.01.1970 • Episodenfilm • Frankreich (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A propos de Nice, la suite
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Frankreich
Eine Hommage an den berühmten Nizza-Film von Jean Vigo aus dem Jahr 1930. Sieben Filmemacher und ein Schriftsteller (Le Clézio) besuchen 68 Jahre später das Nizza von heute und schildern hier ihre eigenen Eindrücke und Ideen: So liegen etwa ein Mann und zwei Frauen am Strand und diskutieren über Sozialpolitik, ein Fotojournalist durchstreift die belebte Promenade des Anglais und in der stummen Episode "Nice, Very Nice" gleitet ein junger Killer durch eine Karnevalsgesellschaft...

"A propos de Nice", der Filmklassiker von Jean Vigo, ist ein 26minütiges Kino-Poem in der Tradition der Städte-Sinfonien Dziga Vertovs ("Der Mann mit der Kamera), Walter Ruttmanns ("Berlin - Die Sinfonie der Großstadt", 1927) und Alberto Cavalcantis ("Rien que Les Heures", 1926). Mit seinen satirischen Kontrastmontagen und seinen surrealen Bildeinfällen kritisiert der Film den Müßiggang der Bourgeoisie Nizzas. Ähnlich verfahren die namhaften Filmemacher von heute: Fakten und Fiktion werden geschickt zu einer Art Chronik über das heutige Nizza vermischt. Es entstanden sieben Vignetten, wobei sich nur die Episode "Reperages" (vom iranischen Regie-Team Abbas Kiarostami und Parviz Kimiavi) dem Stil des Vigo-Originals nähert.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS