Josh (Zachary Quinto, links) und Craig (Jon Hamm) sind zwei äußerst ungleiche Brüder.
"Aardvark" ist ein psychologisches Drama und toll besetzt: Zachary Quinto, Jon Hamm und Jenny Slate spielen die Hauptrollen.

Aardvark

KINOSTART: 22.08.2019 • Drama • USA (2017) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Aardvark
Produktionsdatum
2017
Produktionsland
USA
Laufzeit
89 Minuten
Regie

Filmkritik

Schizophrenes Erdferkel
Von Felix Bascombe

Was haben Erdferkel mit psychischen Krankheiten zu tun? "Aardvark" klärt auf.

Auf Englisch klingt so manches besser. "Aardvark" etwa. Das hat etwas Fremdes, Geheimnisvolles an sich. Allerdings: Ein "Aardvark", das ist nichts anderes als ein Erdferkel. Regisseur Brian Shoaf hat sein Langfilmdebüt nach diesem Säugetier benannt – mit einer Naturdoku hat sein Drama jedoch herzlich wenig zu tun.

Vielmehr erzählt Shoaf die Geschichte eines Schizophrenen und seiner Therapeutin. Josh heißt der Mann, um den sich "Aardvark" dreht; Zachary Quinto ("Star Trek", "Snowden") spielt diesen verhaltensauffälligen Typen, der Wahrheit von Einbildung nicht unterscheiden kann. Josh pflegt ein sonderbares Verhältnis zu seinem Bruder Craig (Jon Hamm, "Mad Men"), von dessen Existenz er mal mehr, mal weniger überzeugt ist. Craig selbst hingegen steht mit beiden Beinen im Leben, ist als Schauspieler erfolgreich. Als er Emily (Jenny Slate) kennenlernt, die Therapeutin seines Bruders, stürzen sich beide in eine Beziehung, die sich auch auf Josh auswirkt.

Trotz großer Namen vor der Kamera: In den USA lief "Aardvark" nur in wenigen Kinos, auch die Kritiker ließen kaum ein gutes Haar an dem Film. Experten für psychische Krankheiten, urteilte etwa der "Hollywood Reporter", dürfte "Aardvark" auf die Palme bringen. Jetzt kommt der Film, der bereits im Frühjahr 2017 auf dem Tribeca Film Festival Premiere feierte, auch in die deutschen Kinos.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
Später Erfolg dank "Mad Men": Jon Hamm.
Jon Hamm
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS