Spaß am Leben: Shahir Kabaha (l.) als Omar

Ajami

KINOSTART: 11.03.2010 • Drama • Deutschland, Israel (2009) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ajami
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland, Israel
Budget
1.000.000 USD
Einspielergebnis
1.331.651 USD
Laufzeit
120 Minuten

In Jaffa, jener von Tel Aviv eingemeindeten arabischen Stadt, kochen die Konflikte hoch. Seit Generationen leben verfeindete Familien hier auf engstem Raum. Der junge Omar etwa gerät in diesen blutigen Streit, bei dem ein Nachbar statt ihm auf offener Straße getötet wird. Omar hofft auf den Schiedsspruch eines islamischen Richters. Doch der setzt ein unbezahlbares Schuldgeld fest. Während Omars Freund Malek mit illegaler Arbeit Geld für die Behandlung seiner schwer kranken Mutter verdient, will der jüdische Polizist Dando Rache für seinen verschwundenen Bruder ...

Als bester nichtenglischsprachiger Film für den Oscar nominiert, verzettelt sich das jüdisch-arabische Regie-Duo Scandar Copti und Yaron Shani zu sehr in den komplexen Handlungssträngen und macht es dem Zuschauer nicht gerade leicht, den Ereignissen noch halbwegs zu folgen. So fragt man sich nach dem starken Einstieg etwa, warum Omars Geschichte zunächst nicht weiter verfolgt wird und häufig in langweilige bis belanglose Nebenstränge abdriftet. Auch wenn hier weniger mehr gewesen wäre, zieht die Hauptgeschichte den Zuschauer mit vielen intensiven Momenten in ihren Bann.

Foto: Neue Visionen

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung