Akte Kajínek

KINOSTART: 05.08.2010 • Kriminalfilm • Tschechien (2010) • 116 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kajínek
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Tschechien
Laufzeit
116 Minuten
Kamera

Die Tschechoslowakei kurz nach dem Zusammenbruch des Kommunismus: Nachdem zwei Gangster bei einem Überfall erschossen werden, beschuldigt der überlebende dritte Vlasta Klempár den Kleinkriminellen Jirí Kajínek der Tat. Der wird zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Kajínek bestreitet die Tat und versucht mehrmals zu fliehen. Zehn Jahre später beschäftigt sich die junge Anwältin Klára Pokorová intensiv mit dem Fall, den sie wieder aufrollen will. Sie hat ein starkes privates Motiv, das sie lange für sich behält: Ihre ältere Schwester wurde von den Getöteten vergewaltigt und zum Krüppel geschlagen. Sie kann Kajíneks Misstrauen zerstreuen und neue Zeugenaussagen gewinnen, u.a. die des ehemaligen Ermittlers Lejcko, um eine Wiederaufnahme des Verfahrens zu erreichen ...

Der tschechische Regisseur Petr Jákl nahm sich in diesem spannenden Mix aus Krimi, Thriller und wahrer Story der Lebensgeschichte den in unserem Nachbarnland beinahe jedem bekannten Fall des mutmaßlichen Kriminellen Jirí Kajínek, der auch heute noch im Gefängnis sitzt. Mittlerweile sind die meisten seiner Landsleute jedoch überzeugt, dass Kajínek unschuldig ist, eine Wiederaufnahme des Prozesses soll erreicht werden.

Foto: MDR/3L

Darsteller
Etablierter Darsteller: Ken Duken.
Ken Duken
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS