Angel Eyes

KINOSTART: 25.10.2001 • Drama • USA (2001) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Angel Eyes
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Budget
53.000.000 USD
Einspielergebnis
29.700.000 USD
Laufzeit
102 Minuten
Regie

Die hübsche Sharon Pogue arbeitet als Polizistin in Chicago. Bei einem schweren Verkehrsunfall kann sie dem lebensgefährlich verletzten Fahrer bei Bewusstsein halten. Ein Jahr später gelingt es dem melancholischen Catch, ihr das Leben zu retten. Sharon verliebt sich in den seltsamen Mann ohne Vergangenheit. Doch trotz vieler Probleme mit ihrer Familie weiß sie bald, dass er es ist, den sie einst vor dem Tod bewahrte. Doch er will offenbar die Vergangenheit nicht zulassen. Denn er verlor bei dem tragischen Unfall Frau und Sohn ...

In ruhigem Erzählrhythmus entwickelt Melodram-Spezialist Luis Mandoki nach Filmen wie "When a Man Loves a Woman - Eine fast perfekte Liebe" und "Message In A Bottle" eine schwermütige, aber auch romantische Liebesgeschichte, die manchmal gar in Mystery-Gefilde abdriftet. Dank des hervorragenden Spiels der beiden Hauptdarsteller - Jennifer Lopez zeigt hier, dass sie nicht nur tough sondern auch sehr sensibel sein kann - und der hervorragenden Musik bietet dieser etwas vorhersehbare Drama gute Unterhaltung.

Foto: Warner

Darsteller

Überzeugt auf der Leinwand und dem Bildschirm: James Caviezel
James Caviezel
Lesermeinung
Hollywoods meist gefragte Latina: Jennifer Lopez.
Jennifer Lopez
Lesermeinung
Jeremy Sisto
Lesermeinung
Monet Mazur
Lesermeinung
Pralles Leben: Sonia Braga
Sonia Braga
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion