Ein amerikanischer Banker nimmt in Paris neuen Job an. Kaum in der Metropole angekommen, verliebt er sich auch gleich. Da er noch Urlaub hat, lässt er sich bei der jungen Frau als Kindermädchen anstellen, um sie besser kennenzulernen. Doch dann stellt sich heraus, dass sie seine neue Kollegin ist...

Attraktiv besetztes, in schönen Interieurs schwelgendes modernes Liebesmärchen mit witzigen Dialogen und ungewöhnlichen Konstellationen. Eine effektvolle Dramaturgie sichert dem "Doppelleben" der beiden Protagonisten seine urkomische Wirkung.