Wo ist denn mein Professor? Sophia Loren, schön
wie immer

Arabeske

KINOSTART: 01.01.1970 • Agentenfilm • USA (1966) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Arabesque
Produktionsdatum
1966
Produktionsland
USA
Budget
4.800.000 USD
Laufzeit
101 Minuten

Professor David Pollock erforscht an der Universität von Oxford alte Sprachen - eigentlich kein aufregender Job. Doch als er für einen arabischen Krösus eine alte Schrift entziffern soll, findet er sich unversehens inmitten von Agenten, die scheinbar alle hinter der Schrift her sind. Und auch die schöne und verführerische Yasmin Azir scheint mit Pollock ein falsches Spiel zu treiben ...

In dieser fantasievollen und spannenden Agentenkomödie sorgen das glänzend agierende Darstellergespann Peck/Loren und die peppige Musik von Henry Mancini unter der einfallsreichen Regie von Musical-Spezialist Stanley Donen ("Charade", "Ein süßer Fratz") für allerbeste Unterhaltung.

Foto: RBB/Degeto

Darsteller
Gregory Peck
Lesermeinung
Sophia Loren
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS