Wie sollte ich wissen, dass sie ihn eliminieren?
Nicol Williamson mit Iman

Der menschliche Faktor

KINOSTART: 18.12.1979 • Agentenfilm • Großbritannien, USA (1979) • 115 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Human Factor
Produktionsdatum
1979
Produktionsland
Großbritannien, USA
Laufzeit
115 Minuten

Maurice Castle lebt glücklich mit seiner Familie auf dem Land. Er und sein befreundeter Kollege Arthur Davis, ein unglücklich verliebter Junggeselle, arbeiten in der Sicherheitsabteilung des britischen Außenministeriums. Eines Tages wird Davis von seinen drei Vorgesetzten, Dr. Percival, Sir John Hargreaves und Colonel Daintry, der Spionage verdächtigt. Trotz Daintrys Einwänden wird Davis eliminiert. In Wirklichkeit hat Castle jedoch sieben Jahre als Doppelagent den sowjetischen Geheimdienst mit Informationen beliefert ...

Otto Preminger verkaufte für seinen letzten Film, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Graham Greene, Teile seiner privaten Kunstsammlung, da ihn seine Geldgeber im Stich ließen. Wie in seinen früheren Filmen gelang es Preminger, seinem Ideal treu zu bleiben und mit handwerklicher Strenge einen unterhaltsamen Film zu inszenieren, in dem der Regisseur fast unbemerkt bleibt und die Technik und die Absichten des Filmemachers nicht offensichtlich sind. Preminger verzichtete in diesem Spionage-Film auf die für dieses Genre typische Härte und die obligatorischen Actionszenen und konzentrierte sich auf differenzierte Charakterporträts.

Foto: Concorde

Darsteller

John Gielgud
Lesermeinung
Robert Morley
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung