Zarte Bande? Marie de Villepin und Alexander Asochakov

Baikonur

KINOSTART: 01.09.2011 • Drama • Deutschland (2011) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Baikonur
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Regie
Kamera
Schnitt

In der kasachischen Steppe gilt das Gesetz, dass man alles behalten darf, was vom Himmel fällt. So sammeln die Bewohner unweit der Raumstation Baikonur jede Menge Weltraumschrott. Dann aber findet der Funker Iskander die von ihm umschwärmte französische Weltraumtouristin Julie Mahé und will die schöne Frau behalten. Nachdem die schnell ihre Erinnerung wiederfindet, schafft es Iskander, als Testkosmonaut in Baikonur unterzukommen. Davon allerdings ist die wilde Dorfschönheit, die Iskander liebt, wenig begeistert ...

Veit Helmer ("Tuvalu", "Tor zum Himmel", "Absurdistan") war schon immer ein Exot unter den Filmemachern. Diesmal ging er tatsächlich in die kasachische Wüste und drehte an Originalschauplätzen der ehemaligen sowjetischen Raumfahrtmetropole (immer noch der weltgrößte Raketenstartplatz) eine skurrile Geschichte, die leider auch eine Menge Längen aufweist. Doch einige Momente dieses Zusammentreffens archaischer Lebensweisen mit der Moderne lassen den Betrachter durchaus schmunzeln.

Foto: X-Verleih

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung