Batmans erbitterte Gegner: The Riddler (Jim
Carrey, l.) und Two-Face (Tommy Lee Jones) 

Batman Forever

KINOSTART: 31.05.1995 • Comicverfilmung • USA (1995) • 122 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Batman Forever
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Budget
100.000.000 USD
Einspielergebnis
336.529.144 USD
Laufzeit
122 Minuten

Mit Val Kilmer wurde uns nach Michael Keaton ein neuer Batman beschert. Zu dem dunklen Ritter von Gotham City gesellt sich ein Artist im Gewand des "Robin" als Sidekick. Diese Tatsache stellt sich als äußerst hilfreich heraus, denn diesmal hat Batman mit den menschlichen Widersachern Riddler - ein durchgeknallter Jung-Wissenschaftler - und Two Face - ein schizophrener Verrückter - zwei harte Gegner, die ihm unbedingt den Garaus machen wollen ...

Wie bei den beiden vorhergehenden Batman-Werken von Tim Burton - er fungierte hier nur als Produzent - gilt auch hier: Nettes Dekor, gelungene Kamerafahrten und übertrieben nervige Darsteller sorgen für akzeptable Unterhaltung, auch wenn es diesmal weniger finster, sondern eher deftig-knallbunt zu geht. Mit "Batman & Robin" (1997, mit George Clooney) sowie "Batman Begins" (2005) und "The Dark Knight" (2008, jeweils mit Christian Bale) folgten später weitere Streifen um den legendären Flattermann.

Foto: Warner

Darsteller
Debi Mazar
Lesermeinung
Schon längst nicht mehr das kleine Mädchen aus "E. T. - Der Außerirdische": Drew Barrymore
Drew Barrymore
Lesermeinung
Starkomiker Jim Carrey
Jim Carrey
Lesermeinung
Die US-amerikanisch-australische Schauspielerin und Filmproduzentin Nicole Mary Kidman ist am 20. Juni 1967 in Honolulu, Hawaii geboren worden.
Nicole Kidman
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS