François van Heerden (Deon Lotz, l.) hat es auf
den 20 Jahre jüngeren Christian Roodt (Charlie
Keegan) abgesehen
François van Heerden (Deon Lotz, l.) hat es auf
den 20 Jahre jüngeren Christian Roodt (Charlie
Keegan) abgesehen

Beauty

KINOSTART: 08.03.2012 • Drama • Südafrika, Frankreich, Deutschland (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Skoonheid
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Südafrika, Frankreich, Deutschland
Music
Kamera
Schnitt

Bloemfontein, Südafrika, ein weißes Mittelstandsghetto: Hier lebt der 40-jährige Familienvater François, der mit seinem Leben eigentlich zufrieden sein sollte, denn er besitzt alles, was man sich wünschen kann. Doch seine seit Jahren unterdrückte Homosexualität hindert ihn daran, glücklich zu sein. Auch seine gelegentlichen derben Treffen mit Gleichgesinnten helfen ihm auf Dauer nicht über seine innere Leere und seine unterdrückten Gefühle hinweg. Noch dazu hat sich François emotional längst von seiner Frau und seine beiden Töchtern, die schon lange nicht mehr zu Hause wohnen, entfernt. Als er auf der Hochzeit einer seiner Töchter dem 20 Jahre jüngeren Junganwalt Christian begegnet, ist es um ihn geschehen. Schon bald beginnt François, seinen Traummann nachzustellen. Das hat bittere Folgen ...

Regisseur Oliver Hermanus inszenierte dieses in bedächtigem Tempo in Szene gesetzte Drama um eine unterdrückte Leidenschaft, die zur Obsession wird, nach eigenem Buch. "Beauty" behandelt das in Südafrika immer noch tabuisierte Thema Homosexualität und zeigt auf drastische Art und Weise, zu was nach außen hin "normale" Menschen fähig sind, die nicht zu ihren Gefühlen stehen können oder diese im Geheimen ausleben. Das Drama war Südafrikas Vorschlag für die Oscar-Kategorie bester nicht englischsprachiger Film 2012, schaffte es jedoch nicht in die Endauswahl. Besonders Hauptdarsteller Deon Lotz liefert hier als François eine fast schon beängstigende bemerkenswerte schauspielerische Leistung ab. Klasse ist auch die Kameraarbeit von Jamie Ramsay, die den eskalierenden Geschehnissen immer aus der Sicht des Hauptdarstellers folgt.

Foto: Pro-Fun

Weitere Darsteller

Neu im kino

Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS