Martha (Diane Keaton, ganz vorne) und ihre Freundinnen versuchen sich als Cheerleaderinnen.
"Dancing Queens" ist ganz auf eine ältere Zielgruppe zugeschnitten.

Dancing Queens

KINOSTART: 27.06.2019 • Komödie • USA / GB (2019) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Poms
Produktionsdatum
2019
Produktionsland
USA / GB
Einspielergebnis
8.600.192 USD
Laufzeit
91 Minuten
Regie

Filmkritik

Hoch die Puschel!
Von Felix Bascombe

Diane Keaton als Cheerleaderin: Ob die 73-Jährige in "Dancing Queens" eine gute Figur macht, kann die Presse leider nicht beurteilen.

Wenn ein Film der Presse vor Kinostart partout nicht gezeigt wird, ist das kein gutes Zeichen. "Dancing Queens" ist so ein Fall. In Deutschland wurde die Komödie von Zara Hayes quasi unter Verschluss gehalten, und das wohl aus gutem Grunde: In den USA floppte der Film bereits gewaltig, wahrscheinlich auch, weil die Kritik kein gutes Haar an ihm lies. Dabei liest sich die Besetzungsliste beeindruckend: Unter anderem Diane Keaton, Jacki Weaver und Pam Grier sind in den Hauptrollen zu sehen.

Der Film erzählt von der rüstigen Rentnerin Martha (Keaton), die in einer Seniorenresidenz Bekanntschaft macht mit drei weiteren älteren Damen (Grier, Weaver und Rhea Perlman). Statt im sonnigen Sun Springs in süßes Nichtstun zu verfallen, schließen sich Martha und ihre neuen Freundinnen einer Cheerleader-Gruppe an. – Klingt eigentlich nach bester Unterhaltung für die noch immer Kino-affine Zielgruppe der älteren Semester, ist aber, glaubt man den US-Kritikern, platt und voller Klischees umgesetzt. Schade eigentlich.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
Einst Gespielin von Woody Allen: Diane Keaton.
Diane Keaton
Lesermeinung
Pam Grier
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS