Wer treibt hier ein falsches Spiel? George Segal (l.) und Alec Guinness

Das Quiller Memorandum: Gefahr aus dem Dunkel

KINOSTART: 01.01.1970 • Spionagefilm • Großbritannien (1966) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Quiller Memorandum
Produktionsdatum
1966
Produktionsland
Großbritannien
Einspielergebnis
1.500.000 USD
Laufzeit
100 Minuten
Music
Der britische Geheimagent Quiller soll in Berlin eine gefährliche Untergrundorganisation zerschlagen. Bei seinen Ermittlungen stösst er auf einen deutschen Lehrer und früheren Nazi-Verbrecher, der vor einiger Zeit Selbstmord beging. An der Schule des Lehrers trifft Quiller auf eine undurchsichtige Rektorin und die attraktive junge Lehrerin Inge. Doch kaum hat er sich von Inge verabschiedet, da wird Quiller von den Agenten der feindlichen Organisation verschleppt. Im Versteck der Untergrundorganisation wird er Oktober, dem sinistren Führer der Verschwörerclique, vorgeführt...

Michael Anderson ("In 80 Tagen um die Welt", "Flucht ins 23. Jahrhundert") inszenierte die etwas vervorrene Story um Nazis in Berlin recht spannend. Das Drehbuch stammt übrigens vom englischen Dramatiker Harold Pinter ("The Birthday Party", "Der Hausmeister"), der häufig Vorlagen und Drehbücher für Filme verfasste und manchmal auch kleine Gastrollen spielte.

Darsteller
Alec Guinness
Lesermeinung
George Sanders
Lesermeinung
Schauspieler Max von Sydow.
Max von Sydow
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Saw X
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Wish
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Old Oak
Drama • 2023
In voller Blüte
Komödie • 2023
"Napoleon"
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Die Bologna-Entführung – Geraubt im Namen des Papstes
Drama • 2023
Cat Person
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Die Tribute von Panem – The Ballad of Songbirds & Snakes
Fantasyabenteuer • 2023
prisma-Redaktion
Miss Holocaust Survivor
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Sound of Freedom
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
The Marvels
Scifi-Action • 2023
prisma-Redaktion
Five Nights at Freddy's
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
Drama • 2023
One for the Road
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Trolls – Gemeinsam stark
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
Ein Fest fürs Leben
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Killers of the Flower Moon
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Anselm – Das Rauschen der Zeit
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Dogman
Action • 2023
prisma-Redaktion
Das fliegende Klassenzimmer
Komödie • 2023
The Lost King
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Catch the Killer
Krimi • 2023
prisma-Redaktion
Der Exorzist: Bekenntnis
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Creator
Scifi-Action • 2023
prisma-Redaktion
Wochenendrebellen
Drama • 2023
prisma-Redaktion
The Expendables 4
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Nun II
Horrorthriller • 2023
prisma-Redaktion
Trauzeugen
Komödie • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Nina Kunzendorf bei der Premiere der Mini-Serie "Das Verschwinden".
Nina Kunzendorf
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Anke Engelke bei einer Filmpremiere.
Anke Engelke
Lesermeinung
Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten"
Irm Hermann
Lesermeinung
Herbert Knaup in "Du bist nicht allein"
Herbert Knaup
Lesermeinung
Langjähriger Superstar aus Frankreich: Michel Piccoli.
Michel Piccoli
Lesermeinung
Nathalie Baye sammelte zeitweise Césars wie andere Briefmarken
Nathalie Baye
Lesermeinung
Ornella Muti - die italienische Film-Ikone.
Ornella Muti
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
Eine schöne Schwedin: Tuva Novotny in dem in
Dänemark produzierten Thriller "Kandidaten"
Tuva Novotny
Lesermeinung
Ingolf Lück im Porträt - sein Werdegang, seine Rollen und sein Privatleben.
Ingolf Lück
Lesermeinung