Die Verbrechen des Professor Capellari - Still ruht der See

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (1997)
Lesermeinung
Originaltitel
Die Verbrechen des Prof. Capellari
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Music
Professor Viktor Capellari, Kriminologe an der Uni München, Junggeselle, Charmeur in den besten Jahren und Hobby-Detektiv aus Passion, verbringt seine vorlesungsfreien Tage in seinem alten, etwas ramponierten Haus in Starnberg. Trickreich und augenzwinkernd löst Capellari (Friedrich von Thun) rund um seinen geliebten See mit Vorliebe die Fälle, an denen die etwas schwerfällige, einheimische Justiz scheitert. Durch seine rastlose, kriminalistische Neugier wird Capellari in seinen ersten Mordfall verwickelt: Marlene Becker, die junge, schöne Sekretärin von Professor Emil Heberstein, der eine bekannte Privatklinik für ganzheitliche Regenerationen besitzt, wird im See ermordet aufgefunden. Die Polizei glaubt in Sepp Schilcher, der auf der ortsansässigen Segelbootswerft arbeitet, den Täter gefunden zu haben. Capellari, der Schilcher durch seine Segelleidenschaft seit langem kennt, glaubt fest an dessen Unschuld - obwohl dieser ein stadtbekannter Spanner ist. Unglücklicherweise flüchtet der verwirrte Schilcher zu Capellari, was diesen in einem knalligen Artikel der rührigen Lokalreporterin Lilo Nordegg (Sissi Perlinger) ins Zwielicht setzt. Capellari, manchmal unterstützt und manchmal behindert durch seine dickköpfige und eigenwillige Haushälterin Hermine (Irm Hermann) und Jonathan (Pierre Sanoussi-Bliss), einen jungen Dauergast aus Haiti, beginnt natürlich auf eigene Faust nach dem Mörder von Marlene Becker zu suchen. Vater Capellari (Karl Schönböck), selbst ein angesehener Professor der Pathologie, verfolgt die Aktion seines Sohnes - ebenso wie die lokale Polizei - mit großer Skepsis. Als Capellari durch die attraktive Isabelle Becker (Ulrike Folkerts), die Schwester der Toten, erfährt, dass Marlene die Geliebte des Klinikchefs war und außerdem eine zweite Liebesbeziehung zu dem windigen Geschäftemacher Udo Pietsch (Markus Bluhm) unterhalten hat, scheint Capellari die Schlüssel für die Lösung des Falles gefunden zu haben. Trotz des handfesten Krachs nach der ersten Begegnung, bekommt Capellari unerwartet detektivische Schützenhilfe von der rasenden Reporterin Lilo Nordegg. Alle Spuren führen in die Privatklinik Heberstein. Die Figur des Professor Capellari und das damit verbundene warmherzige und augenzwinkernde Krimiformat basiert auf einer Idee von Friedrich von Thun, die in enger und kreativer Zusammenarbeit mit ihm weiterentwickelt wurde. Der Hobby-Detektiv "Capellari" ist dem erfolgreichen Publikumsliebling auf den Leib geschneidert.
Darsteller
Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten"
Irm Hermann
Lesermeinung
Sissi Perlinger
Lesermeinung
Ulrike Folkerts
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020

BELIEBTE STARS