Hätte ich doch immer mit dir getanzt! Uwe Ochsenknecht führt Katja Flint
Hätte ich doch immer mit dir getanzt! Uwe Ochsenknecht führt Katja Flint

Für immer und jetzt

KINOSTART: 27.10.2004 • Liebesdrama • Deutschland (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Für immer und jetzt
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Christina führt an der Seite von Dr. Helge Neuhoff ein ausgelastetes Leben, fühlt sich aber dennoch vernachlässigt und frustriert. Da trifft sie unerwartet ihre große Jugendliebe Ben Brekow wieder, der in ihr einen wahren Gefühlssturm auslöst und sie vor eine schwere Entscheidung stellt ...

Geschichten über frustrierte Ehefrauen, die eigentlich fast alles haben, gibt es zu Hauf und nerven mittlerweile gewaltig. Hier ist es nur dem Charme der Darsteller zu verdanken, das Schlimmeres verhindert wird. Regie führte Sylvia Hoffmann, die nach zahlreichen "Tatort"-Episoden hier erstmals einen Liebesfilm inszenierte. "Für immer und jetzt" ist bereits die fünfte Zusammenarbeit von Katja Flint und Uwe Ochsenknecht, die zuvor schon in "Vergesst Mozart" (1985), "Widows - Erst die Ehe, dann das Vergnügen", "Ballermann 6" (beide 1997) und "Vera Brühne" (2001) gemeinsam vor der Kamera standen.

Foto: HR/Jacqueline Krause-Burberg

Darsteller

Die erotischste Frau des deutschen Films? Da kann Katja Flint nur lächeln.
Katja Flint
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS