Na iss schon, mein Dickerchen! Anne Baxter und
Raymond Burr
Na iss schon, mein Dickerchen! Anne Baxter und
Raymond Burr

Gardenia - Eine Frau will vergessen

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychodrama • USA (1952)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Blue Gardenia
Produktionsdatum
1952
Produktionsland
USA
Regie
Schnitt

Norah Larkin, Angestellte einer Telefongesellschaft, ist allein in dem Appartement, das sie mit zwei Kolleginnen bewohnt. In ihrer Verzweiflung nimmt sie eine telefonische Einladung an, die eigentlich ihrer munteren Mitbewohnerin gilt. Der als Schürzenjäger berüchtigte Prominentenmaler Harry Prebble ist erstaunt und begeistert, als Norah zum Rendezvous erscheint. Am nächsten Morgen wird Harry Prebble erschlagen aufgefunden ...

Mit beeindruckenden Bilder erzählt Regisseur Fritz Lang einen typischen film noir, in dem eine Frau ihre Unschuld beweisen muss und dabei die Hölle auf Erden durchlebt. In einer kleinen Nebenrolle ist der legendäre, 1965 verstorbene Jazz-Musiker Nat "King" Cole zu sehen, der sich hier selbst spielt. Und als Harry Prebble überzeugt hier Raymond Burr (1917-1993), der später als der im Rollstuhl sitzende "Chef" Robert T. Ironside (1976-1975) und als "Perry Mason" (1985-1993) zum Serienhelden wurde.

Foto: Warner

Darsteller
Anne Baxter
Lesermeinung
Richard Conte
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung