Geisha-Boy

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1958) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
The Geisha Boy
Produktionsdatum
1958
Produktionsland
USA
Laufzeit
98 Minuten
Schnitt
Der drittklassige Zauberer Gilbert Wooley reist mit einer Künstlergruppe zur Truppenbetreuung nach Japan. Nachdem der Unglücksrabe bereits auf dem Flug für allerlei Aufregungen gesorgt hat, verbreitet er auch nach der Ankunft in Japan Chaos und Tumult. Doch so entsetzt die Offiziere der US-Army über den trotteligen Zauberer auch sein mögen, Gilbert hat schon bald einen echten Bewunderer: Den kleinen Waisenjungen Mitsuo, der bei seiner jungen Tante lebt, der hübschen Dolmetscherin Kimi. Golbert, Mitsuo und Kimi freunden sich schnell an, doch während der kleine Japaner dem tollpatschigen Magier gar nicht mehr von der Seite weichen will, verstehen dessen Vorgesetzte keinen Spaß: Gilbert wird nach Korea versetzt, um der in der vordersten Linie aufzutreten. Aber auch das geht nicht lange gut, denn die hungrigen Soldaten in den Gräben interessieren sich vor allem für Gilberts weißes Kaninchen. Schließlich wird der Magier wieder nach Amerika zurückgeschickt. Doch kurz vor der Landung entdeckt er im Flugzeug einen blinden Passagier - seinen kleinen Freund Mitsuo...
Darsteller
Meister der schrägen Mimik: Schauspieler, Regisseur und Produzent Jerry Lewis.
Jerry Lewis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung