Eine Gefangene erzählt von ihren Ängsten

Gotteszell

KINOSTART: 01.03.2001 • Dokumentarfilm • Deutschland (2001) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gotteszell
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
103 Minuten
In Interviews berichten sechs Häftlinge und vier Beamtinnen vom Alltag in dem Frauengefängnis Gotteszell: Die gefangenen Frauen erzählen von ihrem Leben, von ihren Taten und von den Schwierigkeiten des Freiheitentzugs. Die vier Vollzugsbeamtinnen sprechen frei über ihre Situation und über die Gefangenen.

Wer sich für derlei Themen interessiert, wird hier auch nur im Ansatz bedient. Zu skizzenhaft bleiben die vielen Porträts. Doch einen allgemeinen Eindruck über die Bedingungen in dieser Haftanstalt bekommt man hier schon. Außerdem muss man sich fragen, ob unsere Form der Rechtssprechung in irgendeiner Weise etwas mit Gerechtigkeit zu tun hat.

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung