Zwei Freunde sollt ihr sein! David Grisman und
Jerry Garcia (v.l.)

Grateful Dawg

KINOSTART: 04.07.2002 • Musikfilm • USA (2000) • 81 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Grateful Dawg
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Laufzeit
81 Minuten
Schnitt
Der legendäre Grateful Dead-Gitarrist Jerry Garcia traf 1964 erstmals auf den Mandolinenspieler David Grisman. Dies war der Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit. Die beiden gründeten zehn Jahre später eine Bluegrass-Formation mit der sie erstaunliche Erfolge erzielen konnten. 1987 entstand dann die ebenfalls erfolgreiche Garcia/Grisman Band.

Diese Mischung aus Dokumentarmaterial, Konzert- und Musikmitschnitten beschäftigt sich mit der musikalischen Zusammenarbeit der beiden Ausnahme-Künstler Jerry Garcia und David Grisman. Als Regisseurin fungierte Grismans Tochter Gillian Grisman, die hier Bilder aus den Studios, von Jam Sessions und aus dem Backstage-Bereich mit Interviews und Musikmaterial füllte und so das Porträt einer einzigartigen musikalischen Freundschaft schuf.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung