Isabelle (Marie Rivière, r.) möchte ihre einsame 
Freundin Magali (Béatrice Romand) verkuppeln  

Herbstgeschichte

KINOSTART: 07.09.1998 • Beziehungskomödie • Frankreich (1998) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Conte d'automne
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
112 Minuten
Regie
Schnitt

Die Buchhändlerin Isabelle will ihre allein stehende Freundin Magali verkuppeln und prüft gleich selbst den ahnungslosen Vertreter Gérald, der sich auf ein Inserat gemeldet hat. Doch Rosine, die Freundin von Magalis Sohn Léo, kommt auf dieselbe Idee und will Magali mit ihrem Ex-Geliebten, dem Philosophie-Lehrer Etienne verbandeln. Die burschikose, aber schüchterne Winzerin Magali fällt aus allen Wolken, als sie den beiden auf Isabelles Party "zufällig" begegnet.

Eric Rohmer inszenierte eine faszinierende Beziehungskomödie über den hinterlistigen Charme der Freundschaft und den Zufall der Liebe. Mit dieser Geschichte aus dem so genannten "Herbst des Lebens" vollendete Rohmer 1998 seinen filmischen Zyklus "Vier Jahreszeiten", der 1989 mit der "Frühlingserzählung" begann, gefolgt vom "Wintermärchen" (1991) und dem "Sommer" (1996). Mit abgeklärter Gelassenheit, feiner Ironie, Präzision und Eleganz beobachtet der Regisseur erneut die ironischen Launen der Liebe und hört augenzwinkernd den scheinbar so wissenden Reden seiner Charaktere zu, die aber noch nicht einmal ihre eigenen Gefühle ganz verstehen.

Foto: Kinowelt

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS