Was denn? Keine Zigarette danach? Franka Potente 
und Steffen Wink  

Coming In

KINOSTART: 01.01.1997 • Beziehungskomödie • Deutschland (1997) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Coming In
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
84 Minuten
Lorenz ist Werbetexter, schwul und mit Adrian liiert. Man wohnt nicht nur zusammen - Adrian ist auch Chef der Agentur. Gerade als Lorenz endlich den Auftrag für eine langersehnte, prestigeträchtige Kampagne bekommen hat, verliebt er sich - in eine Frau. Darüber gerät sein ganzes Leben aus den Fugen...

Trotz ziemlich dämlicher Prämisse - überzeugter Homosexueller entpuppt sich als heißblütiger Hetero -, versuchen die guten Darsteller ihr Bestes. "Coming In" ist die dritte Regiearbeit von Thomas Bahmann, der vorher die Tragikkomödie "Kleiner König Erich" und die Alpenkomödie "Der gute Kurt" drehte. Nach "Coming In" drehte er die unsäglich-verquaste Komödie "Südsee, eigene Insel" (1999) mit Herbert Knaup, Andrea Sawatzki. Steffen Wink spielte nach zahlreichen Rollen in "Schimanski"-Filmen auch in Thomas Jahns "Kai Rabe gegen die Vatikankiller" und in Doris Dörries "Bin ich schön?" (beide 1998).

Darsteller
Franka Potente
Lesermeinung
Wie lange brauchst du denn, um den Wein zu öffnen? Philipp Moog und Claudia Messner
Philipp Moog
Lesermeinung
Steffen Wink
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung