Immigration Game

KINOSTART: 06.07.2017 • Thriller • Deutschland (2017) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Immigration Game
Produktionsdatum
2017
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
96 Minuten
Music

Deutschland bietet als einziges europäisches Land noch Aufenthaltsgenehmigungen für Flüchtlinge an. Die Bedingung: Sie müssen die Fernsehshow "Immigration Game" überleben – erst dann bekommen sie die deutsche Staatsbürgerschaft. Hierbei gilt es in der Position des "Runners" zum Fernsehturm am Berliner Alexanderplatz zu gelangen, ohne von einem der "Hunter", einem deutschen Einwohner, auf der Jagd getötet zu werden.

Dem makaberen Spiel fällt auch der deutsche Bankmanager Joe (Mathis Landwehr) zum Opfer. Als er einem verletzten Flüchtling helfen will, greift er, um sich selbst zu verteidigen, einen "Hunter" an und wird daraufhin selbst zum "Runner", um nicht zu lebenslänglicher Haft verurteilt zu werden.

Durchgeknallte, adrenalinsüchtige Teenager, hasserfüllte Nationalisten und gestörte Sadisten sind nun hinter dem werdenden Vater her, der auf der 30 Kilometer langen Strecke nur überleben möchte, um heil zu seiner Familie zurückkehren zu können.

Hochspannung vom Feinsten

Krystof Zlatniks Thriller wurde in nur 14 Tagen gedreht. Für den Film gab es kein Drehbuch. Auf 30 Seiten bekamen die Darsteller das Konzept erklärt. Die Dialoge mussten von den Schauspielern improvisiert werden. Dies schuf eine extreme Au­then­ti­zi­tät und Nähe vom Zuschauer zu den Charakteren.

Mit pochendem Herz fiebert man mit den Teilnehmern und vor allem mit Mathis Landwehr in der Hauptrolle mit. Auch wenn das Konzept des Filmes makaber ist, ist es dennoch Fiktion und man kann deshalb ruhigen Gewissens und unter Anspannung bis zur letzten Minute den Thriller schauen.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung