Von einem Informanten (Mahmut Suvakci) erhofft
sich Irene Huss (Angela Kovacs) eine Spur, die zu
dem Zeugen führt
Von einem Informanten (Mahmut Suvakci) erhofft
sich Irene Huss (Angela Kovacs) eine Spur, die zu
dem Zeugen führt

Irene Huss, Kripo Göteborg

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland, Schweden (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Irene Huss - Jagat vittne
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland, Schweden

Als eine junge Frau aus dem Göteborger Hafenbecken gefischt wird, bringt ein Ring am Finger der Toten, die nicht ertrunken ist, sondern erschlagen wurde, die Ermittler auf die Spur des Schrotthändlers Patrik Högberg, dessen Frau der Ring gehört. Scheinbar hat Leyla, so der Namen des Opfers, illegal auf dem Schrottplatz gearbeitet. Als wenig später auch Högberg erschlagen aufgefunden wird, fällt der Verdacht zunächst auf dessen Frau, zumal der Högberg scheinbar eine Affäre mit Leyla hatte. Doch auf den Überwachungsvideos des Schrottplatzes machen die Fahnder eine überraschende Entdeckung: Zum Tatzeitpunkt befand sich eine weitere Person auf dem Gelände. Als sich herausstellt, dass diese Person ein bisher unbekannter Zeuge ist, überschlagen sich bald die Ereignisse …

Regisseur Alexander Moberg, der zuvor mit "Irene Huss, Kripo Göteborg - Der erste Verdacht" und "Irene Huss, Kripo Göteborg - Tod im Pfarrhaus" bereits zwei Fälle der der spannenden schwedischen Krimi-Reihe inszenierte, verfilmte diese atmosphärisch dicht in Szene gesetzte Episode im Milieu illegaler Arbeiter. Das Drehbuch zu diesem wendungsreichen Fall stammt von Charlotte Lesche ("Irene Huss, Kripo Göteborg - Die Tote im Keller"), die erneut eine Geschichte von "Irene Huss"-Erfinderin Helene Tursten verarbeitete.

Foto: ARD Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS