Gleich küsst sie ihn! Die Spinnenfrau (Sonia
Braga) und Valentin (Raul Julia) 
Gleich küsst sie ihn! Die Spinnenfrau (Sonia
Braga) und Valentin (Raul Julia) 

Kuss der Spinnenfrau

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Brasilien, USA (1985)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kiss of the Spider Woman
Produktionsdatum
1985
Produktionsland
Brasilien, USA

In der Notgemeinschaft einer Gefängniszelle kommen sich zwei gesellschaftliche Außenseiter näher. Der Polit-Aktivist Valentin, der sich im Hass gegen das Regime ergeht und der Homosexuelle Luis Molina, der sich in Phantasien flüchtet. In Fortsetzungsgeschichten erzählt er dann Valentin von großen Gefühlen, großer Liebe und Frauen, die einen "richtigen Mann" gefunden haben - und kümmert sich auch nicht darum, wenn der Film, aus dem er seine Träume hat, ein Nazi-Propagandafilm gewesen ist. Valentin beginnt, Molina zu vertrauen: Er erzählt ihm von Marta, seiner großen Liebe, und von Dr. Americo, einem Gründer der Untergrundbewegung dem Valentin zur Flucht verhelfen wollte. In Molina findet Valentin einen geduldigen Zuhörer, denn Molina hat heimlich mit der Gefängnisleitung eine Übereinkunft getroffen, Valentin auszuhorchen, um dafür die Freiheit zu erlangen. Doch die Rechnung des Gefängnisdirektors geht nicht auf...

Hector Babencos Film hat zwei Erzählebenen. Da ist einmal die realistisch karge Welt des Gefängnisses, dann aber die Traumwelt Molinas - stilecht eingefangen in schwülstigen Farben und der üblichen Plattheit eines richtig schlechten Melodrams (wobei dies natürlich Absicht ist). Großes Lob erhielten die Darsteller, wobei William Hurt seine Rolle vielleicht sogar etwas überzieht, Raul Julia aber die unauffälligere und bessere Leistung bringt. Regisseur Hector Babenco drehte unter anderem noch "Wolfsmilch" (1987) mit Jack Nicholson und Meryl Streep, sowie "Pfeil in den Himmel" (1991) mit Tom Berenger und Daryl Hannah.

Foto: Concorde Home Entertaiment

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS