Mischka

KINOSTART: 25.05.2002 • Roadmovie • Frankreich (2002) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Mischka
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
112 Minuten
Kamera
Sommer. Ferienbeginn. Im Herzen Frankreichs. Eine Nation unterwegs, durchmischt mit Touristen aus ganz Europa. Der Zufall - oder auch das Schicksal - führt vier Menschen zusammen. Mischka ist ein alter Mann im Rollstuhl. Gégène, ein aufmüpfiger Krankenpfleger, gespielt von Stévenin, beschließt, sich um ihn zu kümmern. Die beiden machen sich auf den Weg. Sie treffen auf eine jugendliche Ausreißerin und eine jung gebliebene Rockerin, die sich Jolie-Coeur nennt. Auf ihrer Reise zur Küste verbringen sie einige ungewöhnliche Tage gemeinsam - Tage, in denen sie den Unterschied zwischen der Familie, in die man geboren wird und den Freunden, die man sich selbst aussucht, kennen lernen. Und irgendwann, wie vom Himmel gefallen, verirrt sich auch noch die Rocklegende Johnny Hallyday in den wilden chaotischen Reigen aus Personen, privaten Abenteuern und absurden Alltagskatastrophen. Aber das ist schon wieder eine ganz andere Geschichte ...
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS