Es ist zum Heulen. Die Bienen machen mich auch 
nicht hübscher: Gretchen Corbett  

Mörderbienen greifen an

KINOSTART: 22.11.1976 • Horrorfilm • USA (1976) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Savage Bees
Produktionsdatum
1976
Produktionsland
USA
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Schnitt
Brasilien, 1956: Der Biologe Dr. Kerr macht ein heikles Experiment. Denn er kreuzt europäische Honigbienen mit einer mit einer aggressiven afrikanischen Gattung. Das Ergebnis: Fortan schwirren extrem stechfreudige Bienenschwärme durch die Gegend und stoßen sogar ins nördliche Amerika vor. Überall, wo das Bienenvolk auftaucht, gilt es, sich vor den fiesen Viechern in Sicherheit zu bringen...

Mitte der Fünfzigerjahre gab es unzählige B-Filme wie etwa "Formicula" oder "Tarantula", die aus Insekten oder Spinnentieren Monster machten und bestehende Phobien noch verstärkten. So musste auch hier einmal mehr eine Phobie vor stechenden Insekten herhalten, um einen dummen Horror-Streifen zu produzieren. Bruce Geller, vornehmlich als Produzent tätig, hat außer diversen TV-Serien nur noch die Gangsterfilm-Persiflage "Harry mit den langen Fingern" (1973) gedreht. Hauptdarsteller Ben Johnson war einst Rodeo-Reiter, der von Altmeister John Ford entdeckt wurde. Ford gab ihm zunächst mehrere Stuntman-Jobs, später dann auch tragende Rollen. Horst Buchholz gehört Mitte der Siebziger nicht gerade zu den gefragtesten Darstellern. Deshalb nahm er wohl auch derlei Rollen an. Auch wenn in diesem fürs US-Fernsehen produzierten Horrorfilm einige Bienen-Szenen wirklich beängstigende Ausmaße annehmen, retten können sie den Film nicht.

Darsteller

Horst Buchholz
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion