Der Biologe Professor Deemer hofft, einen Weg zu finden, die Ernährungsprobleme der Erdbevölkerung zu lösen, indem er eine Nährlösung entwickelt, die das Wachstum steigert. Durch einen Laboratoriumsbrand werden Wachstumsbeschleuniger freigesetzt. Eine Tarantel, die in Kontakt mit der Flüssigkeit gekommen ist, wächst bis zur Größe eines Hochhauses und bedroht ihre gesamte Umgebung ...

Ein dramatischer B-Movie-Horrorklassiker, der das Gruseln lehrt. Inszeniert wurde der Streifen vom Meister des Genres: Jack Arnold. Ein Film, der mit der Ängsten einiger Menschen vor Spinnen spielt, und in dem sich Probleme der Zeit wiederfinden: Angst vor dem Atomkrieg, Überbevölkerung, Unterernährung. Dieser archetypische Monsterfilm zeigt übrigens Clint Eastwood (als Bomberpilot mit Sauerstoffmaske) in einem seiner ersten Filmauftritte.

Foto: ZDF/George Robin