Hallo, ich bin Mr. Bones vom Stamme der Kuvukis! Leon Schuster in Aktion

Mr. Bones

KINOSTART: 08.08.2002 • Komödie • Südafrika (2001) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mr. Bones
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Südafrika
Laufzeit
110 Minuten
Mr. Bones, der weiße Medizinmann der Kuvukis, soll den verschwundenen Sohn des Stammesältesten finden. Seine Suche führt ihn nach Sun City, dem abgefahrenen Luxusparadies im afrikanischen Dschungel. Autos, Fernseher, Safari-Touren oder Goldfischteiche, nichts hat der tapfere Buschmann bisher gesehen. Im Handumdrehen versetzt Mr. Bones die Stadt in ein unglaubliches Chaos. Als er in dem amerikanischen Super-Golfer Vince Lee den Häuptlingssohn zu erkennen glaubt, kidnappt er diesen kurzerhand und verschleppt ihn in das Kuvuki-Dorf. Für Vince Lee und seinen verzweifelten Manager Pudbedder beginnt eine abenteuerliche Reise durch den Busch. Sie ahnen nicht im geringsten, was die Götter und das Schicksal noch für sie bereit halten...

Eine Klaumauk-Komödie unterster Kategorie von Regisseur Gray Hofmeyr. In der Hauptrolle ist der südafrikanische Starkomiker und Entertainer Leon Schuster zu sehen, der als schlitzohrig durchtriebener Spaßvogel mit seinem "Vorsicht Kamera"-Pendant "Candid Camera" am Kap berühmt wurde. Schuster, der auch am Drehbuch mitwirkte, arbeitete mit Hofmeyr bereits 1994 in dem Hit "Yankee Zulu" zusammen. Zwar war "Mr. Bones" ein riesiger Erfolg in Südafrika, schlug die Konkurrenz wie "Harry Potter und der Stein der Weisen" und "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" um Längen, löste in Südafrika "Titanic" als erfolgreichsten Film aller Zeiten ab, doch hierzulande dürfte der Film kaum Chancen haben. Denn zu Lachen gibts hier kaum etwas, Leon Schuster spielt richtig schlecht, das Buch ist miserabel und die Gags zünden nicht.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS