Komm doch zu mir! Fabio Testi (l.) hat es auf Romy Schneider abgesehen
Komm doch zu mir! Fabio Testi (l.) hat es auf Romy Schneider abgesehen

Nachtblende

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • Italien, Deutschland, Frankreich (1974)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
L'important c'est d'aimer
Produktionsdatum
1974
Produktionsland
Italien, Deutschland, Frankreich

Der gefeierte Fotograf Servais Mont lernt eines Tages die schöne, aber nicht sonderlich begabte Schauspielerin Nadine Chevalier kennen. Servais ist sofort begeistert von ihrer Anmut, doch schon bald stellt sich heraus, dass Nadine verheiratet ist. Servais versucht alles, um bei ihr landen zu können ...

Eine gelungene Mischung aus Psychogramm und Melodram von Andrzej Zulawski mit einer glänzend aufgelegten Romy Schneider, die für ihre brillante Darstellung der desillusionierten Pornodarstellerin Nadine mit einem französischen César ausgezeichnet wurde. Zulawski inszenierte das umstrittene Werk nach einem Roman "La nuit americaine" von Christopher Frank, der um so zentrale Themen wie Besessenheit und psychische Abhängigkeit kreist.

Foto: ww.andrzej-zulawski.com/Gallery-TheMostImportantThingIsLove.html Andrzej-Zulawski.com

Darsteller

Jacques Dutronc
Lesermeinung
Klaus Kinski während einer Pressekonferenz anlässlich seines neuen Films "Kommando Leopard" im Hamburger Hotel "Atlantic".
Klaus Kinski
Lesermeinung
Romy Schneider
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung