Cetin (Fatih Al, l.) und Ender (Ilker Aksum)
wirken ein wenig ratlos
Cetin (Fatih Al, l.) und Ender (Ilker Aksum)
wirken ein wenig ratlos

Our Grand Despair

KINOSTART: 04.08.2011 • Drama • Türkei, Deutschland, Niederlande (2010)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Bizim buyuk caresizligimiz
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Türkei, Deutschland, Niederlande
Regie
Schnitt

Ender und Çetin sind beide Ende 30 und kennen sich bereits seit ihrer Schulzeit, ihren bisherigen Lebensweg haben sie miteinander verbracht, ohne allerdings ein Paar zu sein. Als die Eltern eines guten Freundes bei einem Autounfall sterben, nehmen sie dessen jüngere Schwester Nihal in ihrer Männer-WG auf. Traumatisiert vom Tod ihrer Eltern, bringt Nihal das Leben des eingespielten Teams gehörig durcheinander. Nach ersten Startschwierigkeiten beginnt sie allerdings schon bald, den beiden Freunden zu vertrauen. Doch dann verlieben sich Ender und Çetin gleichzeitig in Nihal, ohne etwas von der Liebe des Anderen zu ahnen ...

Regisseur Seyfi Teoman ("Tatil kitabi") schildert in seiner charmanten wie ruhig erzählten Tragikomödie nach einem Roman von Baris Bicakci die Geschichte einer platonischen Männerfreundschaft, die durch das Auftauchen einer jungen Frau auf eine ernste Bewährungsprobe gestellt wird. Teoman zeichnet das Bild einer modernen, westlich wie orientalisch geprägten Türkei, in dem die beiden Protagonisten nicht unbedingt dem türkischen Männerbild entsprechen. Mal witzig, mal melancholisch ergeben sie sich schließlich ihrem Schicksal, viel zu alt für die junge Frau zu sein.

Foto: farbfilm (Barnsteiner)

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS