Bin ich nicht sau-cool? Rob Lowe als Nick Di Angelo
Bin ich nicht sau-cool? Rob Lowe als Nick Di Angelo

Oxford Blues - Hilfe, die Amis kommen

KINOSTART: 01.01.1970 • Teenagerkomödie • USA (1984)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Oxford Blues
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
USA
Regie
Music
Kamera
Schnitt

Der junge US-Amerikaner Nick sorgt als neuer Schüler mit seinem leuchtend roten 57er Thunderbird für gewaltiges Aufsehen an der feinen, altehrwürdigen Oxford-Universität. Dumm nur, dass die attraktive Victoria unerreichbar scheint, denn sie ist Nachkömmling eines alten britischen Adelsgeschlechts. Trotzdem versucht Nick alles, um ihr Herz zu erobern. Dabei bringt er alles durcheinander und verstößt gegen sämtliche Konventionen ...

Die typische Achtzigerjahre-Teenagerkomödie von Robert Boris, für die er ein Reihe von Jungstars verpflichtete, ist ein Remake von "Der Lausbub aus Amerika" (1938) mit Robert Taylor. Rob Lowe ("Die Outsider", "St. Elmo's Fire - Die Leidenschaft brennt tief") als Nick Di Angelo muss hier vor allem gut aussehen, denn schauspielerisch wird ihm nicht allzu viel abverlangt. An seiner Seite gibt Ally Sheedy ("Wargames - Kriegsspiele", "Breakfast Club - Der Frühstücksclub") die Amerikanerin Rona und Amanda Pays ("Agatha Christie - Mord à la carte") die attraktive Prinzessin.

Foto: EuroVideo

Darsteller
Cary Elwes
Lesermeinung
Julian Sands in "Arachnophobia"
Julian Sands
Lesermeinung
Rob Lowe hatte nach Skandalen einen Karriereknick - sieht aber immer noch verdammt gut aus.
Rob Lowe
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS