Was sagst du zu deinem neuen Schwimmbecken? Glenda 
Jackson und Ben Kinsley als Befreier 
Was sagst du zu deinem neuen Schwimmbecken? Glenda 
Jackson und Ben Kinsley als Befreier 

Ozeanische Gefühle

KINOSTART: 01.01.1970 • Parabel • Großbritannien (1985)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Turtle Diary
Produktionsdatum
1985
Produktionsland
Großbritannien
Regie
Kamera
Schnitt
Neara Duncan ist eine bekannte Kinderbuchautorin. In ihren Geschichten spielen immer wieder Tiere, die ihre Leidenschaft sind, die Hauptfiguren. Trotz ihres Erfolges jedoch ist Neara einsam. Fast täglich besucht sie den Zoo und favorisiert hier vor allem das Schildkrötenbassin. Dort lernt sie zufällig den Buchhändler William Snow kennen, der wie sie auch ständiger Gast im Zoo ist, weil er beruflich und privat in einer Sackgasse steckt. Unabhängig voneinander entwickeln Neara und William beim Anblick des viel zu engen Bassins die Idee, die Riesenschildkröten aus ihrem Gefängnis zu befreien. In dem Tierpfleger George finden sie einen Verbündeten, der die beiden Verschwörer aufeinander aufmerksam macht. Gemeinsam entwickeln sie einen Plan, wie sie den Tieren die Freiheit schenken können. An einem Freitag ist es dann soweit: nach 30 Jahren Gefangenschaft können die drei Riesenschildkröten wieder ihre Freiheit im Atlantik genießen...

Glenda Jackson wurde 1969 in Ken Russells "Liebende Frauen" international bekannt und mit einem Oscar ausgezeichnet. Ihren zweiten Oscar erhielt sie 1973 für ihre Darstellung in Melvin Franks "Mann, bist du Klasse!". Zuletzt konnte man sie in Deutschland in "Therapie Zwecklos" sehen. Ihr Filmpartner Ben Kingsley erreichte seinen internationalen Durchbruch 1982 als Hauptfigur in dem Welterfolg "Gandhi", der ihm einen Oscar einbrachte. In den 90er Jahren war er in Deutschland unter anderen in den Filmen "Schindlers Liste" (1993) und "Der Tod und das Mädchen" (1994) zu sehen. Harold Pinter schrieb das Drehbuch zu diesem skurrilen Tierfilm, der sich vor allem um zwei Menschen dreht, die ihre Isolation überwinden möchten.

Darsteller
Starke Typen liegen ihm: Oscar-Preisträger Ben Kingsley.
Ben Kingsley
Lesermeinung
Glenda Jackson
Lesermeinung
Jeroen Krabbé
Lesermeinung
Mimte unter anderem den "Dumbledore": Michael Gambon.
Michael Gambon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS