Wie kann ich die Menschen retten? Liam 
Neeson als Oskar Schindler

Schindlers Liste

KINOSTART: 29.11.1993 • Geschichtsdrama • USA (1993) • 195 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Schindler`s List
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
USA
Budget
22.000.000 USD
Einspielergebnis
321.365.567 USD
Laufzeit
195 Minuten
Schnitt

Das von Deutschen besetzte Polen 1939: Der Industrielle Oskar Schindler ist nur an seinem guten Leben interessiert. Schon bald macht er mit der "neuen Kraft" Geschäfte und verkehrt in höchsten SS- und Verwaltungskreisen. Doch die schrecklichen Ereignisse lassen ihn nicht kalt: In seiner Fabrik beschäftigt er viele Juden - und dies nicht, um sie auszubeuten. Schon bald heißt es bei den Juden: Wer bei Schindler arbeitet, ist so gut wie gerettet...

Die Biographie des deutschen Industriellen Oskar Schindler, der als Kriegsgewinnler mit den Nazis Geschäfte machte und der mehr als 1100 Menschen unter Einsatz seines Kapitals vor den Nazis rettete, ist wohl einer der wichtigsten Film der letzten Jahre. Denn dies ist kein pathetischer Hollywoodschinken, wie ihn Spielberg später mit "Der Soldat James Ryan" inszenierte, sondern eine distanzierte Chronik eines Mannes, der Verfolgte auch unter Einsatz des eigenen Lebens rettete. Auch die Oscar-Jury erkannte die aussergewöhnliche Qualität des Films: sieben Acadamy-Awards gab's, darunter bester Film, beste Regie, bestes adaptiertes Drehbuch und beste Kamera.

Foto: UIP

Darsteller
Starke Typen liegen ihm: Oscar-Preisträger Ben Kingsley.
Ben Kingsley
Lesermeinung
Spielte schon unter Spielberg: Bettina Kupfer.
Bettina Kupfer
Lesermeinung
Viel beschäftigt: Alexander Held
Alexander Held
Lesermeinung
Götz Otto
Lesermeinung
Keine Lust zu lernen: Katharina Schüttler mit Jochen Nickel.
Jochen Nickel
Lesermeinung
Längst nicht mehr nur auf das Charakterfach festgelegt: Liam Neeson.
Liam Neeson
Lesermeinung
Schauspieler Ludger Pistor.
Ludger Pistor
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Jonathan Sagalle Embeth Davidtz Malgoscha Gebel Shmulik Levy Caroline Goodall Mark Ivanir Beatrice Macola Andrzej Seweryn Krzysztof Luft Harry Nehring Norbert Weisser Adi Nitzan Michael Schneider Miri Fabian Anna Mucha Albert Misak Aldona Grochal Jacek Wójcicki Beata Paluch Piotr Polk Ezra Dagan Uri Avrahami Elina Löwensohn Magdalena Komornicka Michael Gordon Beata Deskur Rami Heuberger Leopold Kozlowski Jerzy Nowak Magdalena Dandourian Pawel Delag Shabtai Konorti Oliwia Dabrowska Henryk Bista Tadeusz Bradecki Wojciech Klata Ewa Kolasińska Grzegorz Kwas Vili Matula Stanislaw Koczanowicz Hans-Jörg Assmann Geno Lechner Beata Rybotycka Branko Lustig Artus Maria Matthiessen Eugeniusz Priwieziencew Michael Z. Hoffmann Erwin Leder Andrzej Welminski Daniel del Ponte Marian Glinka Grzegorz Damięcki Stanislaw Brejdygant Olaf Lubaszenko Haymon Maria Buttinger Peter Appiano Jacek Pulanecki Tomasz Dedek Slawomir Holland Tadeusz Huk Alexander Held Piotr Cyrwus Joachim Paul Assböck Osman Ragheb Maciej Orłoś Marek Wrona Zbigniew Kozlowski Marcin Grzymowicz Dieter Witting Agnieszka Krukówna Anemona Knut Jeremy Flynn Agnieszka Wagner Jan Jurewicz Wiesław Komasa Maciej Kozłowski Martin Bergmann Wilhelm Manske Peter Flechtner Sigurd Bemme Etl Szyc Lucyna Zabawa Ruth Farhi Jerzy Sagan Dariusz Szymaniak Dirk Bender Maciej Winkler Radoslaw Krzyzowski Jacek Lenczowski Hanna Kossowska Maja Ostaszewska Sebastian Skalski Ryszard Radwanski Piotr Kadlcik Lech Niebielski Thomas Morris Sebastian Konrad Lidia Wyrobiec-Bank Ravit Ferera Agnieszka Korzeniowska Dominika Bednarczyk Alicja Kubaszewska Danny Marcu Hans Rosner Edward Linde-Lubaszenko Alexander Strobele Georges Kern Alexander Buczolich Michael Schiller Wolfgang Seidenberg Hubert Kramar Razia Israeli Dorit Seadia Esti Yerushalmi Marta Bizoń Blythe Daniel Janek Dresner Maciej Kowalewski Kamil Krawiec Zuzanna Lipiec Maria Peszek Leopold Pfefferberg Leopold Rosner Emilie Schindler Katarzyna Smiechowicz Ben Talar Katarzyna Tlalka Malgorzata Gebel Daniel del Ponte Oliwia Dabrowska Edward Linde-Lubaszenko Jeremy Flynn

BELIEBTE STARS