Du sagst mir nicht die Wahrheit! Thelka Carola
Witt und Kyra Mladeck
Du sagst mir nicht die Wahrheit! Thelka Carola
Witt und Kyra Mladeck

Sie ist meine Mutter

KINOSTART: 01.01.1970 • Geschichtsdrama • Deutschland (2006)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland

Therapeutin Rena wird seit Jahren von ihrer Mutter Edith angelogen. Rena wurde 1943 angeblich in einem norwegischen "Lebensborn-Heim" der Nationalsozialisten geboren. Ihre Mutter hat ihre wahre Aufgabe in dieser "arischen" Brutstätte stets verheimlicht, sogar verleugnet. Rena will endlich die Wahrheit über ihre Herkunft und die Verstrickungen ihrer Mutter in die Nazipolitik herausfinden...

Dagmar Hirtz ("Der Tod ist kein Beweis", "Der Mustervater - Allein unter Kindern") drehte das fesselnde Mutter-Tochter Beziehungsdrama um Vergangenheit, Herkunft und eine Lebenslüge nach der Autobiografie von Gisela Heidenreich, die 2002 erstmals erschien. Endlich einmal eine Rolle, die zu Thekla Carola Wied passt und in der sie ihre schauspielerischen Qualitäten voll ausschöpfen kann.

Foto: WDR/Mühle

Darsteller
Rüdiger Vogler in "Die Nonne und der Kommissar".
Rüdiger Vogler
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS