Böseckendorf - Die Nacht, in der ein Dorf verschwand

KINOSTART: 22.09.2009 • Geschichtsdrama • Deutschland (2009) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Böseckendorf - Die Nacht, in der ein Dorf verschwand
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
107 Minuten
Music

Böseckendorf – ein kleiner Ort an der innerdeutschen Grenze – gerät im Herbst 1961 in die Schlagzeilen, als eine Massenflucht nach Westdeutschland für Aufsehen sorgt. Die DDR hat die Grenze nach Westdeutschland gesichert und der kleine thüringische Ort bzw. dessen Bewohner leiden ganz besonders unter dieser Entwicklung. Als alle renitenten Bewohner umgesiedelt werden sollen, entscheiden sich die Böseckendorfer für eine gemeinsame Republikflucht …

Die abenteuerliche Geschichte beruht auf Tatsachen: Am Abend des 2. Oktober 1961 flohen 53 Bewohner aus Böseckendorf in Thüringen in den Westen. Es war die größte Flucht über die innerdeutsche Grenze, insgesamt 14 Familien ließen all ihr Hab und Gut zurück und riskierten ihr Leben, um in die Freiheit zu gelangen. Nach dieser wahren Begebenheit drehte Oliver Dommenget ("Meine bezaubernde Feindin") eine spannende Geschichte mit fiktionalen, aber ungemein unterhaltsamen Handlungssträngen. Die Drehbuchvorlage lieferte das Autoren-Duo Daniel Maximilian und Thomas Pauli ("Herz oder Knete", "Die Farben der Liebe", "Mit Herz und Handschellen - Der falsche Freund").

 

Darsteller
Schauspielerin und "Silly"-Frontfrau: Anna Loos
Anna Loos
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung