Gerät in politische Wirren: Oda von Siering (Paula
Beer)

Poll

KINOSTART: 03.02.2011 • Drama • Deutschland, Österreich, Estland (2010) • 139 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Poll
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland, Österreich, Estland
Laufzeit
139 Minuten
Regie
Kamera
Schnitt

Im Sommer 1914 macht sich der Zerfall des Baltikums bereits bemerkbar. Das von der deutschen Bevölkerung geprägte Leben im russischen Zarenreich ist dem Untergang geweiht. Ausgerechnet in dieser unruhigen Zeit verliebt sich die Aristokraten-Tochter Oda von Siering in einen estnischen Anarchisten und Schriftsteller ...

Vor dem Hintergrund des drohenden Ersten Weltkriegs erzählt Regisseur Chris Kraus ("Vier Minuten") von einer großen Liebe, die in einem Kapitel fast vergessener deutscher Geschichte spielt. Kraus orientierte sich dabei recht frei an den Memoiren der Berliner Autorin Oda Schaefer und schuf tolle, Kino würdige Bilder. Dabei überzeugt vor allem die junge Paula Beer in der Hauptrolle. "Poll" erhielt 2011 Deutsche Filmpreise für das beste Kostüm- und Szenenbild, Richy Müller wurde mit dem Preis für die beste männliche Nebenrolle ausgezeichnet.

Foto: Piffl

Darsteller
Edgar Selge
Lesermeinung
Jeanette Hain
Lesermeinung
Durchbruch mit 14: Paula Beer
Paula Beer
Lesermeinung
Richy Müller als Stuttgarter "Tatort"-Ermittler
Thorsten Lannert
Richy Müller
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS