Die Schülerin und ihre Lehrerin: Hannah Herzsprung
(l.) mit Monica Bleibtreu

Vier Minuten

KINOSTART: 01.02.2007 • Drama • Deutschland (2006) • 111 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vier Minuten
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Budget
1.400.000 USD
Laufzeit
111 Minuten
Schnitt

Die aufmüpfige 21-jährige Jenny trifft im Frauengefängnis auf die über 80-jährige Klavierlehrerin Traude Krüger. Die bemerkt schnell Jennys Talent und lässt sich vom aufsässigen Verhalten der jungen Frau nicht abschrecken. Als Jenny feststellen muss, dass Traude ihr tatsächlich helfen will, raufen sich beide in Anbetracht eines Klavierwettbewerbs zusammen und vertrauen sich sogar gegenseitig ihre dunklen Geheimnisse an...

Dank des hervorragenden Darsteller-Duos Monica Bleibtreu und Hannah Herzsprung gelang Regisseur Chris Kraus ("Scherbentanz") ein emotional packendes Porträt über das Leben Gestrauchelter. In seiner Vielschichtigkeit weiß dieses Drama allerdings auch einiges über den Generationenkonflikt, eine Lehrer- und Schülerbeziehung und natürlich über die Missstände im Gefängnis zu sagen. Die Qualität überzeugte wohl auch die Jury des internationalen Filmfestivals von Shanghai, denn dort erhielt das Werk die Auszeichnung als bester Film.

Foto: Piffl

Darsteller
Edita Malovcic in dem TV-Drama "Verlorene Freunde"
Edita Malovcic
Lesermeinung
Nadja Uhl als Brigitte Mohnhaupt in "Der Baader
Meinhof Komplex"
Nadja Uhl
Lesermeinung
Richy Müller als Stuttgarter "Tatort"-Ermittler
Thorsten Lannert
Richy Müller
Lesermeinung
Stefan Kurt
Lesermeinung
Sven Pippig in der Komödie "Der Mann auf dem Baum"
Sven Pippig
Lesermeinung
Vadim Glowna
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS