Reuber

KINOSTART: 07.05.2015 • Drama • Deutschland (2013) • 70 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Reuber
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
70 Minuten
Regie
Kamera

Mit den "Zorn"-Krimis ("Tod und Regen" und "Vom Lieben und Sterben") hat sich Axel Ranisch in den vergangenen Monaten in das Gedächtnis der Zuschauer gespielt.

In den ARD-Produktionen gab er den leicht trottelig wirkenden Assistenten der Titelfigur, und da die Einschaltquoten zufriedenstellend waren, wird man ihn in der Rolle des Ermitters Schröder sicherlich noch häufiger sehen. Was vielen TV-Zuschauern eher unbekannt ist: Axel Ranisch hat bereits mehrere gute Kinofilme inszeniert.

"Dicke Mädchen" war ein Hit in der Independent Szene und wurde ebenso wie die autobiografisch gefärbte Tragikomödie "Ich fühl mich Disco" auf diversen Festivals ausgezeichnet. Jetzt legt der Schüler von Rosa von Praunheim sein nächstes Werk vor, und wie in "Ich fühl mich Disco" steht ein Kind im Fokus.

Für das Leben lernt man

Erneut nimmt Ranisch eine tragische Ausgangssituation, erzählt seine Geschichte aber in lockeren Tönen: Hauptfigur ist Robby (Axel Ranischs Neffe Tadeus), der auf seine jüngere Schwester aufpassen soll. Doch das Mädchen wird entführt.

In seiner Verzweiflung und aus Angst vor der Strafe versteckt sich der Junge im Wald. Dort trifft er auf einen Zauberer und einen Räuberhauptmann, die ihm nichts Gutes wollen.

Aus der Not macht Robby jedoch eine Tugend: Er beschließt, beim Räuber in die Lehre zu gehen. Wenn er sich dessen Wissen angeeignet hat, kann er sich nicht nur gegen die Gesellen zur Wehr setzen, sondern auch seine Schwester zurückstehlen.

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion