Was für 'ne hübsche Nachbarin: Carrie-Anne Moss
Was für 'ne hübsche Nachbarin: Carrie-Anne Moss

Snow Cake

KINOSTART: 02.11.2006 • Drama • Großbritannien, Kanada (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Großbritannien, Kanada
Regie
Kamera
Schnitt

Der in Kanada lebende Engländer Alex Hughes nimmt auf der Fahrt zur Mutter seines verstorbenen Sohnes eine Anhalterin mit. Als die 19-Jährige bei einem tragischen Unfall in seinem Auto stirbt, will Alex die Todesnachricht der Mutter selbst überbringen. Doch Linda erweist sich als Autistin, die ihre Gefühle offenbar nicht zeigen kann. Um ihr den Verlust der Tochter zu erleichtern, erklärt er sich bereit, einige Tage bei ihr zu wohnen, um ihr zu helfen. Dann verliebt er sich auch noch in deren hübsche Nachbarin Maggie (Carrie-Anne Moss, Foto). Auf die wiederum hat es auch Polizist Clyde abgesehen. Er forscht in Alex' Vergangenheit und findet ein finsteres Kapitel ...

Dank der starken Hauptdarsteller verzeiht man diesem ungewöhnlichen Drama von Marc Evans die ein oder andere Länge. Vor allem Sigourney Weaver als Autistin und Alan Rickman als Misanthrop bieten hier schauspielerische Glanzleistungen. Dass Evans sonst eher dem Horrorfilm zugeneigt ist, ist hier nicht zu spüren, denn er behandelt seine Figuren und deren extremen Emotionen äußerst sensibel.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Alan Rickman ist 2016 verstorben.
Alan Rickman
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS