Spionin auf Urlaub

KINOSTART: 01.01.1970 • Agentenfilm • USA (1999)
Lesermeinung
Originaltitel
My Mother the Spy
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Schnitt
Alison Shaeffer ist engagierte Lektorin in einem großen Verlag und bereitet gerade einen neuen Bestseller vor. Es ist ihr 29. Geburtstag, und Alison erwartet sehnsüchtig einen Heiratsantrag von ihrem Freund Peter. Doch Peter denkt nicht ans Heiraten. Stattdessen bittet er Alison, sein Manuskript zu lesen. Dies ist jedoch nicht die einzige Enttäuschung an ihrem Geburtstag. Ihre Großmutter schenkt Alison einen Kurzurlaub auf den Bahamas - gemeinsam mit Mutter Gloria. Zwischen Mutter und Tochter herrscht jedoch ein angespanntes Verhältnis, denn Gloria hat es in all den Jahren immer wieder geschafft, wichtige Termine ihrer Tochter zu verpassen. Alison lässt sich auf den Trip ein. Doch am Flughafen wird sie von Gloria wieder einmal versetzt. Wütend reist sie ihr nach, nicht wissend, dass ihre Mutter undercover für die CIA arbeitet und kurzfristig auf einen gefährlichen Schmuggler angesetzt wurde. Zunächst gibt Gloria ihrer Tochter vor, sie hätte sie wegen einer Affäre mit einem Rabbiner versetzt. Alison will ihren Kurzurlaub dennoch genießen und amüsiert sich auf der Hotelparty mit Syd, einem freundlichen Gast. Doch Syd arbeitet für Glorias Gegenseite und nutzt den Kontakt aus. Gloria wird daraufhin von den Gangstern gekidnappt. Einzig Alison kann ihr helfen, denn als Tochter dient sie den Gangstern als Sicherheit, ihren Auftrag doch erfüllen zu können - an der CIA vorbei. Alison stürzt sich nun, ganz gegen ihre Art, in das Abenteuer und liefert sich aus. Mutter und Tochter setzen alles daran, die Schurken auszutricksen. Dabei kommen - nicht nur - die Waffen einer Frau zum Einsatz. Alison erkennt, wer ihre Mutter tatsächlich ist. Am Ende haben sie nicht nur die Schurken ans Messer geliefert und sich miteinander ausgesöhnt, sondern Alison gibt Peter den Laufpass. Sie hat sich endlich in den richtigen Mann verliebt - und der ist weder ein Rabbi noch der Liebhaber ihrer Mutter.

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung