Hauptsache Sex: da darf es auch eine Minderjährige
sein

The House is Burning

KINOSTART: 16.11.2006 • Drama • Deutschland (2006) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The House Is Burning
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
97 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Ein durchschnittliche Stadt irgendwo in den USA. Hier ereignen sich innerhalb einer Gruppe junger Menschen kuriose Ereignisse: Während Mike nur noch wenige Stunden bleiben, bis er die Stadt zwecks Militärdienst verlassen muss, treibt es sein Freund Phil mit seiner Freundin Valerie. Derweil ist Terry dazu bereit, für einen neuen Job wirklich alles zu tun. Der pubertäre Steve hingegen besorgt sich eine Waffe, um mit seinem überaus brutalen Vater abzurechnen. Phil hingegen hat Geldnöte. Während Mikes Abschiedsparty kommt es ganz in der Nähe zur Katastrophe...

Der deutsche Regisseur Holger Ernst legte bei seinem von Wim Wenders produzierten Werk zu viel Wert auf Authentizität. Zwar gelingt es ihm, in die Welt typischer so genannter "White-Trash"-Jugendlicher zu tauchen. Doch weder die direkte Umgangsart mit den Protagonisten, noch die hautnahe Kamera sorgen dafür, dass man sich mit irgendeinem der Charaktere identifizieren kann. So geht läuft das Gezeigte gefühllos am Betrachter vorbei.

Foto: Reverse Angle (Neue Visionen)

Darsteller

Schauspielerin Melissa Leo.
Melissa Leo
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion