Schnell weg! Gleich knallts hier gewaltig! Cale und 
seine Schöne auf der Flucht

Titan A.E.

KINOSTART: 10.08.2000 • Sciencefiction-Zeichentrickfilm • USA (2000) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Titan A.E.
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Budget
75.000.000 USD
Einspielergebnis
36.754.634 USD
Laufzeit
94 Minuten
In über tausend Jahren wird unsere Erde von fiesen Aliens zerstört. Nur wenige haben diese Katastrophe überlebt. Unter ihnen ist der gutaussehende Cale. der 15 Jahre nach der Zerstörung als Geduldeter den Weltraum bereist. Er wird schließlich in eine Intrige verwickelt, die die Menschen endgültig vernichten soll...

In unspektakulärer, meist flacher Animation wird hier eine Story erzählt, die man schon zu oft - und fast immer besser - gesehen hat. Die Regisseure Don Bluth und Gary Goldman lassen in diesem langweiligen "Star Wars"-Abklatsch auch kaum ein Klischee aus. Doch scheint es für derlei Dummbrot-Geschichten durchaus ein Publikum zu geben. Denn in den USA war dieser müde Käu ein Kassen-Knüller.

Darsteller
Bill Pullman: Aus diesem Mann wurde einst der Präsident der Vereinigten Staaten! (aber nur in "Independence Day" ...).
Bill Pullman
Lesermeinung
Schon längst nicht mehr das kleine Mädchen aus "E. T. - Der Außerirdische": Drew Barrymore
Drew Barrymore
Lesermeinung
John Leguizamo
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Drehbuchautor Matthew "Matt" Paige Damon wurde am 8. Oktober 1970 in Cambridge, Massacussets, geboren.
Matt Damon
Lesermeinung
Nicht nur am Broadway erfolgreich: Nathan Lane.
Nathan Lane
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS