Als Shuichis Vater eine manische Sammelleidenschaft für allerlei Spiralen entwickelt, wundern sich das Pärchen Shuichi und Kirie zunächst. Als Kirie dann aber den spiralförmig gedrehten Leichnam von Shuichis Vater in der Trommel der Waschmaschine entdeckt, ist das Erstaunen groß...

Nach dem gleichnamigen Manga von Junji Ito entstand eine durchgedrehte Horror-Geschichte, die der einstige Video-Filmer Higuchinsky alias Akihiro Higuchi als derben Albtraum umsetzte. Schrille Bilder, gute Darsteller und subtiler Horror der feinfühligen Art. Ein Augenschmaus!