Friedrich Schiller ist ein gutsituierter Bäckermeister im Hannoverschen und Vorstand einer vielköpfigen Familie. Ihm zur Seite steht seit 25 Jahren die resolute und geschäftstüchtige Martha, Mutter der neunköpfigen Kinderschar der Schillers. Die Kinder sind schon fast erwachsen, aber wie heißt es doch so schön: kleine Kinder - kleine Sorgen, große Kinder - große Sorgen.

Nach der Komödie "Witwer mit fünf Töchtern" drehten Regisseur Erich Engels (1889-1971) und sein Hauptdarsteller Heinz Erhardt auch diese volkstümliche Familienkomödie, in der beliebte Schauspieler wie Camilla Spira und Willy Millowitsch mit Starkomiker Erhardt wetteifern. Die dritte und letzte Regiearbeit von Engels mit Erhardt folgte im Jahr darauf mit der Komödie "Natürlich die Autofahrer".

Foto: HR/NDR/Degeto