Als Annie ihren Eltern mitteilt, dass sie sich in einen wunderbaren jungen Mann verliebt hat und diesen heiraten will, verschlägt es dem Vater George fast die Sprache. Er befürchtet, daß sie noch zu jung ist und den Falschen heiratet. Doch der Verdacht bewahrheitet sich nicht, George beginnt mit den Vorbereitungen...

Charles Shyer drehte dieses Remake der erfolgreichen Vater der Braut von Vincente Minnelli aus dem Jahre 1950, in der Spencer Tracy den sorgengeplagten Vater verkörperte. Das ist zwar recht witzig inszeniert, aber das Original ist um Klassen besser. 1995 drehte Shyer mit "Ein Geschenk des Himmels - Vater der Braut 2" auch die belanglose Fortsetzung.

Foto: Warner