Semprini (Totò, l.) soll Alvaro (Franco Fabrizi)
eine Bittschrift verfassen

Vier Herzen in Rom

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Italien (1955) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Racconti romani
Produktionsdatum
1955
Produktionsland
Italien
Laufzeit
97 Minuten
Schnitt

Wenn der erfolglose Trickbetrüger Alvaro wieder einen neuen Plan ausheckt, lassen seine Freunde Mario, Spartaco und Otello alles stehen und liegen. Zwar geht jeder der drei einer ehrlichen Arbeit nach. Doch sobald Alvaro großspurig erklärt, wie leicht es doch sei, ans große Geld zu kommen, dann erliegen seine naiven Kumpels sofort der Verlockung. Der Verkauf von Fußballtickets auf dem Schwarzmarkt geht aber ebenso schief wie der Versuch, Blüten an den Mann zu bringen oder wohlhabende Anwälte mit Bettelbriefen übers Ohr zu hauen. Vielleicht ist ehrliche Arbeit am Ende doch ertragreicher? Nicht mit Alvaro!

1954 veröffentlichte der italienische Erfolgsautor Alberto Moravia (1907-1990) seinen Erzählung "Racconti romani" (deutscher Titel: "Die Mädchen vom Tiber"), eine Sammlung von 40 Kurzgeschichten, die alle in Rom spielen. Ein Jahr später nahm sich Regisseur Gianni Franciolini des Stoffes an und schuf auf ihrer Grundlage dieses heitere Sittenbild Roms der Fünfzigerjahre. Dabei konnte er sich auf die Schauspielkunst zwei der berühmtesten Darsteller Italiens stützen: Vittorio De Sica und Totò. Am Drehbuch arbeitete der später berühmte Regisseur Francesco Rosi mit.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion