Louise (Marie Gillain, l., mit Garance Clavel)
macht eine prickelnde Erfahrung
Louise (Marie Gillain, l., mit Garance Clavel)
macht eine prickelnde Erfahrung

Was Frauen wirklich wollen

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Frankreich (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tout le plaisir est pour moi
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Frankreich

Die attraktive wie selbstständige Radiomoderatorin Louise hat Spaß am Sex mit ihrem Partner, dem aufstrebenden Anwalt François. Ganz im Gegensatz zu ihrer älteren Schwester Judith, die ihr beim Shoppen beiläufig eingesteht, dass sie ihrem Mann den Höhepunkt nur vorspiele. Und zu Louises großem Entsetzen hält ihre Mutter Nicole diese Art von Schauspielerei sogar für einen legitimen Liebesbeweis. Doch Louises Entsetzen soll noch größer werden: Kaum ist sie wieder mit François im Bett, ereilt sie auf mysteriöse Weise das Schicksal ihrer weiblichen Verwandtschaft. Plötzlich ist sie selbst gefühllos wie ein Stein. Für Louise ist diese völlig unerwartete Frigidität höchst beunruhigend. Entschlossen begibt sie sich auf die Suche nach der verlorenen Lust...

Die Pariser Regisseurin Isabelle Broué inszenierte diese temporeiche Erotik-Komödie mit augenzwinkerndem Humor. In der Hauptrolle der Louise überzeugt einmal mehr die wunderbare Marie Gillain ("Der Lockvogel", "Ihr letzter Coup"), klasse sind auch die übrigen Charaktere, die Broué als Karikatur ihrer selbst zeichnet.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Belgische Schönheit: Marie Gillain
Marie Gillain
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Gab 1997 ihr Leinwand-Debüt: Cate Blanchett.
Cate Blanchett
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung